Kannste was, biste was

Kannste was,
biste was

Du möchtest also `was werden! Dann ist es gut, dass du bei uns schaust – bei Greiwing. Denn Menschen, die fleißig, ehrlich und engagiert sind, die stehen bei uns im Mittelpunkt. Ob als Kraftfahrer/in, Stapler- beziehungsweise Anlagenfahrer, im Vertrieb, im Büro oder als Auszubildender: Bei uns sieht jede/r, dass es sich lohnt, Tag für Tag morgens aufzustehen und etwas zu schaffen.

GREIWING als APP

Lade Dir jetzt die GREIWING App auf dein Handy:
Im Google Play Store
Im Apple iTunes Store

Eine eigene Mitarbeiter-App fürs Smartphone: Haben wir. Einfach herunterladen – und dann so schnell und direkt informiert sein über das Geschehen im Unternehmen wie’s schneller und direkter gar nicht geht. Halte dich über aktuelle Neuigkeiten auf dem Laufenden und erfahre ständig mehr zu unseren Branchen, Leistungen und einzelnen Standorten. Die App bietet nützliche Informationen und Services rund um die Uhr. Egal, wo du dich befindest.

Greiwing - Glaubste das?

Wir sind der ganze Weg für rieselfähige Güter

Gut zu wissen: Greiwing gehört zu den ganz großen Spezialisten in Deutschland für die Silologistik. Neben Massengütern für die Industrie transportieren wir in speziellen Aufliegern auch Lebensmittel. Kombinierte Verkehre sind im Laufe der Zeit mehr und mehr ausgebaut worden. Erhebliche Teile des Transportaufkommens wickeln wir heute per Schiff und Bahn ab. Die Anbindung an den Schiffsverkehr ermöglicht multimodale Verkehre mit direkten Verbindungen zu den Überseehäfen Antwerpen, Rotterdam und Amsterdam.

Ebenfalls transportieren wir Gefahrstoffe , die granuliert, pulverisiert oder staubförmig sind. Wir verfügen über annähernd 210 eigene Zugmaschinen (Euro V EEV Norm), Kippsilos, Eutersilos und Jumboauflieger. Eingesetzt werden auch annähernd 200 Übersee-Silocontainer, die für alle Verkehrsträger geeignet sind.

Kurzum: Greiwing ist ein Arbeitgeber, der stets fair ist, pünktlich Löhne und Gehälter zahlt und der für die Zukunft gerüstet ist: Mit wachsenden Standorten in ganz Deutschland und mit ganz viel Können in der Silologistik.

Weitere Informationen finden Sie auch noch unter: www.greiwing.de

1930

Klein und fein – das ist unsere Herkunft: Alfons Greiwing gründet seine eigene Spedition.

1950

Greiwings erstes Silofahrzeug kommt auf den Betriebshof – das ist unser Einstieg in die Silologistik!

1990

Hoch hinaus geht’s: Wir eröffnen unsere erste Hochsiloanlage. Wo? In Wesel.

2001

Mit modernster Reinraumtechnologie gehen wir in Worms an den Start. Schwerpunkt dort sind vom Eröffnungstag an sensible Lebensmittel.

2005

Duisburg wird unser Heimathafen. Dort im „logport“ eröffnen wir eine eigene Niederlassung, über die unser Unternehmen direkter denn je ans Wasser- und Schienennetz angebunden ist.

2010

Wir erweitern unser Granulattechnikum in Wesel. Und zwar erheblich. Außerdem wachsen wir – mit neuen Standorten in Ludwigshafen, in Leipheim und in Weiden.

2015

Logistiklösungen für Gefahrstoffe, die granuliert, pulverisiert oder staubförmig sind: Können wir von nun an noch besser. Mit Eröffnung unserer spezialisierten Gefahrstoffläger in Duisburg und Worms.

Kannste was, wirste was!

Mit einer Ausbildung bei einem international agierenden Unternehmen, wie Greiwing es ist, legst du dir den Grundstein für eine tolle berufliche Karriere. Berufsausbildung hat bei uns einen hohen Stellenwert. Wir investieren mit unseren Auszubildenden in die Zukunft – und zwar gerne auch in eine gemeinsame. Jahr für Jahr stellen wir annähernd 25 Mädels und Jungs ein, die bei uns ihre Ausbildung absolvieren. In sechs Berufen, die hier in aller Kürze beschrieben sind:

  • Berufskraftfahrer/-innen
    … ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf – bei dem Du bei uns nicht nur fahren, sondern auch Technik, Bestimmungen und Organisation lernst.
  • Kaufleute für Büromanagement
    … lernen in 3 Jahren bei uns alles rund ums Sekretariat und um Assistenzaufgaben. Auch im Einkauf, Verkauf oder Vertrieb sind Bürokaufleute eine wichtige Verstärkung.
  • Fachkräfte für Lagerlogistik
    … werden in ihrer 3-jährigen Ausbildungszeit von uns fit gemacht für die Lagerorganisation: Lagern, kontrollieren, kommissionieren und versenden stehen auf dem Lehrplan.
  • Informatikkaufleute
    … durchlaufen in der Regel bei uns eine 3-jährige Ausbildungszeit. Sie planen und installieren Informations- sowie Telekommunikationsmedien im Unternehmen. Auch schulen sie die Anwender.
  • Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung
    … erlernen in 3 Jahren Ausbildung bei uns, wie Versand organisiert wird, Güter umgeschlagen und gelagert werden. Außerdem verkaufen sie Verkehrs- sowie logistische Dienstleistungen.
  • Kraftfahrzeugmechatroniker/-in
    … bekommen bei uns bestes Rüstzeug im Schwerpunkt Nutzkraftwagen. Innerhalb der 3-jährigen Ausbildungszeit lernen sie unsere Fahrzeuge zu inspizieren, zu warten und zu reparieren.

Bei uns kannste alt werden!

Unsere Firma steht für langjährige Betriebszugehörigkeiten. Weil wir nämlich mit unseren Mitarbeitern durch dick und dünn gehen. Zurzeit sind 632 feste Mitarbeiter bei uns beschäftigt, die in Summe bereits gemeinsam 3.992 Jahre für die Marke Greiwing stehen. Treue zum Betrieb, die zählt bei uns viel. Frei nach dem Motto: Kannste was, kommst weit!

In 2016 haben wir folgende Jubilare gefeiert:

  • 1 x 30-jähriges Jubiläum
  • 8 x 25-jähriges Jubiläum
  • 5 x 20-jähriges Jubiläum
  • 6 x 15-jähriges Jubiläum
  • 21 x 10-jähriges Jubiläum

Wir freuen uns auf viele weitere!

Wenn du das hier lesen kannst, dann bist du zu dicht aufgefahren.

Kannste was, lohnt sich das!

Wer feste arbeitet, soll auch Feste feiern. So halten wir’s in unserem Unternehmen. Auch, wenn wir gar nicht allzu viel über unsere regelmäßigen, großen Betriebsfeste verraten wollen …
Nur so viel: Sie gelten als legendär

Wir feiern da schon mal unter dem Motto Black/White oder stellen gar ein zünftiges Oktoberfest auf die Beine. O’zapft is.

In diesem Jahr steht es wieder an. Wer sich beeilt zu uns zu kommen, kann noch dabei sein. So geht Feiern.

Kunststoffindustrie

Du hilfst mit, dass sauberes Spielzeug entsteht.

Lebensmittelindustrie

Du hilfst mit, dass Kaffee süß schmeckt.

Chemische Industrie

Du hilfst mit, dass Zahnpasta weiß ist.

Bauindustrie

Du hilfst mit, dass Zement fest bleibt.

Farb- und Lackindustrie

Du hilfst mit, dass Autos wunderbar glänzen.

Gefahrstoffe
aus allen Branchen

Du hilfst mit, dass Magnesium sicher ankommt.