Ausbildung in Lager und Logistik

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Mit einer Ausbildung bei Greiwing schaffst du die perfekte Basis, um gut in der Logistikbranche anzukommen. Freu dich auf eine breite Palette spannender Aufgaben – und beste Perspektiven nach dem Abschluss. Bist du dabei?

Zum Stellenmarkt
Karrierewege Ausbildung Fachlagerist (m/w/d) oder Fachkraft für Lager und Logistik (m/w/d)

Fachlagerist und Fachkraft für Lagerlogistik

Wo liegt da eigentlich der Unterschied? In beiden Ausbildungsberufen lernst du, Waren sicher zu lagern, zu verladen und mit einem Gabelstapler zu transportieren – Staplerschein inklusive. Als Fachlagerist hast du deinen Abschluss bereits nach 2 Jahren in der Tasche. Fachkräfte für Lagerlogistik hängen noch ein weiteres Jahr dran, um ihr Lagerhaltungswissen mit Know-how in Sachen Betriebswirtschaft und Organisation zu ergänzen. Alles Weitere erfährst du hier.

Lagerlogistiker

2-jährige Ausbildung zum Fachlageristen

Die Ausbildung findet im Wechsel von Theorie und Praxis statt. Das theoretische Fachwissen vermittelt dir die Berufsschule – entweder an ein bis zwei Tagen pro Woche oder im Blockunterricht. Die Praxis lernst du in unseren Lagerhallen kennen. Hier zeigen wir dir, wie ein- und ausgehende Waren auf Vollständigkeit geprüft und mithilfe verschiedener Gabelstapler transportiert werden. Sobald du deinen Staplerschein in der Tasche hast, nimmst du selbst das Lenkrad in die Hand. Ganz wichtig: Immer konzentriert bei der Sache bleiben und einen kühlen Kopf bewahren, denn nur so kannst du deine eigene Sicherheit und die Qualität unserer Ware gewährleisten. Was du am Tag geschafft hast, hältst du in deinem Berichtsheft fest. Das ist später die Basis, um zur Abschlussprüfung zugelassen zu werden und wird regelmäßig von deinem Ausbilder gegengecheckt.

Du willst nach dem Abschluss noch ein Jahr dranhängen, um Fachkraft für Lagerlogistik zu werden? Finden wir super – und machen wir gerne möglich. Was genau dich im dritten Ausbildungsjahr erwartet, liest du im nächsten Abschnitt.

3-jährige Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik

Im Verbund von Theorie Praxis lernst du zunächst – genau wie die Fachlageristen – die Grundlagen der Lagerhaltung und machst deinen Staplerschein. Allerdings bist du nicht nur in unseren Lagerhallen unterwegs, sondern arbeitest auch vom Schreibtisch aus. Die Arbeit am Computer ist da selbstverständlich. Als angehende Fachkraft für Lagerlogistik zeigen wir dir, wie du Güter und Arbeitsmaterialen bestellst und Lieferscheine bearbeitest.

Das bringst du für beide Berufe mit

  • Qualifizierter Hauptschulabschluss
  • Gute körperliche Fitness
  • Organisationsgeschick und Interesse an logistischen Prozessen
  • Einsatzbereitschaft und hohes Sicherheitsbewusstsein

Die Rahmenbedingungen

Zur Ausbildung gehört ein Staplerschein dazu. Den gibt es ab 18 Jahren. Die Kosten dafür übernehmen wir – und kümmern uns bei Bedarf um eine Ausnahmegenehmigung, damit du schon etwas früher ans Steuer darfst. Dann kannst du ab 17 Jahren unter Aufsicht eines Gesellen schon mal erste Fahrpraxis sammeln.

Voller Einsatz? Zahlt sich aus!

Du willst eine Ausbildung, die nicht nur fordert, sondern auch fördert? Die dich fit für deinen Job macht und dir nach dem Abschluss beste Perspektiven bietet? Bekommst du – Hand drauf. Und noch einiges mehr.

Familiäre Arbeitskultur

International aufgestellt, lokal verwurzelt: Als familiengeführtes Unternehmen sind wir stets auf dem Boden geblieben – ist als Logistiker ja schließlich unser Fachgebiet.

Persönlicher Pate

Als feste Ansprechperson ist er ab dem ersten Tag an deiner Seite und hat stets ein offenes Ohr für deine Fragen.

Übernahme der Fahrtkosten

Ankommen leicht gemacht: Dein Ticket für den ÖPNV geht auf uns.

Bücherzuschuss

Büffeln muss sein. Damit dir die Bücher nicht zu schwer auf der Tasche liegen, übernehmen wir 50 % der Kosten.

Prüfungsvorbereitung

Wir möchten, dass du mit einem guten Gefühl in die Prüfung gehst und finanzieren dir spezielle Vorbereitungskurse.

Hohe Übernahmequote

Wie es nach dem Abschluss weitergeht? Na, bei uns natürlich, wenn du willst. Denn Teamplayer wie dich verpflichten wir am liebsten auf lange Sicht.

Beste Perspektiven

Du willst ein berufsbegleitendes Studium anhängen? Finden wir klasse und unterstützen dich gerne auf deinem Weg – zum Teil auch finanziell.

„Klasse Entwicklungsperspektiven – das hört man von vielen Arbeitgebern. Greiwing lässt auf diese Worte handfeste Chancen folgen. Ich bin vor ein paar Jahren als Azubi gestartet und leite heute mein eigenes Team. Wer beruflich vorankommen will, wird hier auf ganzer Linie unterstützt.“

Manuel, Teamleiter und ausgebildete Fachkraft für Lagerlogistik

Greiwing als Arbeitgeber

Kannste was, biste was: Wer zeigen will, was in ihm steckt, ist bei Greiwing genau richtig. Denn wir geben dir alles an die Hand, um deine Stärken auf ganzer Linie auszuspielen. Dabei sind wir unseren Wurzeln stets treu geblieben. Als familiengeführtes Unternehmen heißen wir dich in einer offenen und wertschätzenden Arbeitskultur willkommen.

Mehr über Greiwing
Luftaufnahme

Bock, einzusteigen?

Na, dann nichts wie los. In unserem Stellenmarkt findest du alle aktuell ausgeschriebenen Positionen. Vielleicht ist dein neuer Job ja schon dabei?

Zum Stellenmarkt